Vorvermietung

Industrieareale können bereits vor Abschluss der nötigen Sanierungsarbeiten vermietet werden. Dies kann durch einen Standartmietvertrag (Mustervertrag HEV) geschehen, wobei der Mietantritt auf das Enddatum der Sanierungsarbeiten gelegt wird.

Vorteile:

  • gesicherte Mietzinseinnahmen bereits ab Bezugstermin
  • vereinfachte Finanzierung
  • sichere Budgetplanung

Nachteile/Gefahren bei allfälligen Verzögerungen der Sanierungsarbeiten:

  • können die Wohn- resp. Geschäftsräume erst verspätet bezogen werden: evtl. Rücktritt der Mieter von Mietverträgen sowie Schadenersatzansprüche
  • Mietzinsreduktionsansprüche der Mieter, wenn die Räume zwar bezugsbereit sind, aber noch nicht alle Arbeiten erledigt wurden
  • Imageschaden

Weiterführende Informationen

» Vorvermietung von Immobilien

Drucken / Weiterempfehlen: